Close

Schweißgeräte Kalibrieren EN 1090 – unser Angebot an Sie !

KALIBRIERUNG VON SCHWEISSGERÄTEN

Wir kalibrieren Schweißgeräte der Verfahren E-Hand, WIG und MIG/MAG gemäß der gültigen Normen. Bestandteil der Kalibrierung ist ein Zertifikat nach IEC 60974 für Ihre Unterlagen sowie eine Plakette mit dem Kalibrierdatum. Wir führen die Kalibrierung gern bei Ihnen vor Ort durch.
Alle metallverarbeitenden Betriebe die nach EN 1090 bzw. DIN EN ISO 9001 ff. zertifiziert sind, müssen Ihre Lichtbogenschweißeinrichtungen kalibrieren lassen. Die Kalibrierung und Validierung der Schweißtechnik in ihrem Unternehmen ist gleichzeitig Voraussetzung für eine qualifizierte Dokumentation im Qualitätsmanagement. Außerdem dient sie als Nachweis für Berufsgenossenschaft und Versicherung im Schadensfall.
In den Normen EN 1090, EN 729-2 und DIN EN ISO 9001 ff. wird die regelmäßige Durchführung von Kalibrierung und Validierung von Schweißgeräten gefordert.

Das Überprüfen der Strom- und Spannungsanzeige während des Schweißprozesses ist nicht normgerecht und erfüllt nicht die Anforderung für eine fachgerechte Kalibrierung. Die Durchführung und Protokollierung des Kalibrierprozesses ist in den Normen EN 50504, DIN EN ISO 17662 sowie in der DVS 3009 und DVS 0714 empfohlen bzw. geregelt.

Laut der Begriffsdefinition soll bei der Validierung eine Bestätigung durch die Bestimmung eines objektiven Nachweises erfolgen, dass die Anforderungen für einen speziellen beabsichtigten Gebrauch oder eine Anwendung erfüllt worden sind [EN ISO 9000:2000]. (EN ISO 17662-2005 (D)) Der objektive Nachweis ist die Kalibrierung.

Schweissroboter Gebraucht | CLOOS Werksvertretung